Unser Ziel ist die Ausbildung aller Hunderassen. Egal ob groß oder klein, vom Welpenalter an lernen die Hunde Sozialverhalten, d.h. den Umgang mit anderen Hunden und Menschen und einfache Übungen wie „Sitz“ und „Platz“.

Nach der Welpenstunde, der Hund ist dann ca. 6 Monate alt, wird mit der Grundausbildung begonnen, deren Ziel ist die Begleithundeprüfung.

ghv_130929_SJO_02262

Auch wenn man diese Prüfung nicht ablegen möchte, ist dieses Training ideal um dem Hund entsprechenden Gehorsam beizubringen. Schließlich gefällt es jedem wenn der Hund „folgt“.

Darüber hinaus bieten wir Ihnen auch Alternativen wie Gruppenkurse und Turnierhundesport.

ghv_130511_SJO_0358

Unser Ausbildungsmotto lautet „Mit Ausdauer und Vernunft, niemals mit Zwang oder Gewalt“, denn am Ende möchten wir einen freudigen Partner an unserer Seite haben auf den wir uns in jeder Situation verlassen können.

Wir bilden ohne „Leckerli“ aus, da wir die Meinung vertreten,  dass ein Hund auf die Kommandos seines Frauchens oder Herrchens hören soll. Als Hilfsmittel könnt Ihr dem Hund sein Spielzeug mit bringen.

Wir sind eine gesellige Truppe, die gerne mit dem Partner Hund, Sport betreibt, trotzdem bieten wir  auch Freizeit- und Nichtsportlern genügend Abwechslung mit Ihrem Hund.

20140921_2032-2

Wir unternehmen gemeinsam mit unseren Hunden Ausflüge und verbringen auch schon mal das eine und andere Wochenende in gemütlicher runde außerhalb des Hundeplatzes.

Der Gebrauchshundeverein Cadolzburg e.V. ist dem BLV (Bayerischer Landesverband) angeschlossen und unsere Ausbilder nehmen dort regelmäßig an Fortbildungen teil um immer auf dem neuesten Stand zu sein.