Wir bitten jedes aktive Vereinsmitglied um tatkräftige Unterstützung beim Arbeitsdienst am Hundeplatz.

Hierfür steht im Vereinsheim der Ordner mit den Arbeitsdienstkarten. Nach dem Arbeitsdienst lasst ihr Eure Karte unterschreiben und heftet sie danach wieder in den Ordner.

Jeder ist selbst für die Arbeitsdienstkarte zuständig und muss diese selbstständig Unterschreiben lassen!

Die Arbeitsstunden die nicht geleistet wurden, werden am Jahresende verrechnet.